Weiter zum Inhalt
WIR IM NETZ

Grünes Netz: Wir im Web 2.0

Wir baden-württembergische Grüne sind im Netz präsent: Ihr könnt mit uns in unserem Blog diskutieren, Euch bei Facebook mit uns vernetzen, bei Twitter in 140 Zeichen immer das Neueste über unsere Politik erfahren, auf unserem YouTube Kanal unser aktuelles Video anschauen oder bei Flickr unsere Foto-Alben durchstöbern.

Kommentare

  1. Rudolf Markstein2. März 2011

    Hallo ihr Grünen
    Habe eine Frage wegen der AKW.
    Also ihr wollt sie abschalten. Ich möchte wissen warum?
    nehme an ihr habt Angst wegen der Sicherheit.
    Was ist aber gewonnen wenn in Deutschland alle AKW (17) abgeschaltet werden
    Dann gibt es immer noch 59 in Frankreich, 5 in der Schweiz, 6 in Tschechien, 7 in Belgien nur um die unsererdirekten Nachbarn zu nennen. Wir sind also umzingelt von AKW bei unseren Nachbarn und auf die haben wir keinerlei Einfluss. Ist das nicht ein Don -Quichote Kampf gegen Windmühlen. Habe von Euch aber noch nie etwas über die wirklich unerschöpflichste und immer zur Verfügung stehende Energiequelle unter unseren Füssen nämlich der Geothermie gehört. Hier ist zwar noch Forschungsbedarf aber hier könnte Deutschland eine Vorreiterrolle übernehmen und wenn das funktioniert werden eure ungeliebzetn AKW von selbst verschwinden.
    Grüsse
    Rudi

       0 likes

    Antworten
  2. Jörg Rupp7. März 2011

    1. Nein, wir müssen bei den AKWs genau die Vorreiterrolle übernehmen, die Du Dir bei der Geothermie vorstellst.
    2. Wir sind für Geothermie, allerdings müssen auch wir anerkennen, dass es geologische Probleme gibt: siehe Stauffen, siehe Pfalz. Wir setzen weiterhin auf einen Energiemix aus allen regenerativen Energien.

       2 likes

    Antworten
  3. JHMeier8. März 2011

    Warum werden solche peinlichen Auftritte des MdB Bareiss nicht verwertet. http://www.youtube.com/watch?v=mov_405e8×8
    Die Sendung von Friedman hat doch am 20.1. um 23:00 keiner gesehen. Und der Bareiss veroeffentlicht das natuerlich nicht auf seiner Website oder Facebook, obwohl er ja sonst recht mitteilungsbeduerftig und medienaffin ist. Sowas gehoert breit gestreut per Blogs und Facebook und auch seinen Waehlern gezeigt.

       1 likes

    Antworten
  4. Raoul14. März 2011

    Hallo…wie werden die Grünen auf die Ankündigung der Kanzlerin die Laufzeitverlängerung zu kippen reagieren??..ich dachte die deutschen AKW’s sind sicher…wir werden doch von Merkel, Mappus und Gönner für dumm verkauft…
    das muß die Botschaft an die Wähler sein…

       0 likes

    Antworten
  5. Maxl14. März 2011

    es ist wäre gar kein Problem die AKW abzuschalten wenn die jetztige Regierung dem Einspeisungsgesetz nur um einen Satz erweitern würde,denn es war ein langer Bericht ( vor ca 3 Monaten)in einem Fernsehsender wo ein Inwestor bereit wäre aus Norwegen Kabel nach Deutschland zu verlegen um unser Strom aus Wasserkraft zu beziehen denn Norwegen hat so viel davon,noch dazu würde der Strom günstiger sein.Aber das wird von der Regierung abgeblogt.Vor allem es könnte ohne die jetztige Ausbremsung der Atomlopie die regwenerative Energie voll eingespeist werden,der Reporter hatte von der Regierung um Stellungnahme gebeten “ die Anwort war kein Bedarf“.In diesem Bericht waren die Reporter auch über all wo Uran abgebaut wird,dieser Bericht war erschüternt denn diese Menschen die das Uran abbauen haben eine Lebenserwartung von höchsten 35 Jahren,diese Bilder von den Menschen sollte jeden Tag im Fernseh und in Zeitungen gezeigt werden damit jeder Sehen kann womit wir unseren Stromluxus leisten.Auch möchte ich noch zur Sicherheit der AKW sagen es gibt keine 100% Sicherheit weder beim Menschen noch bei der Technik,und was ist wenn durch den Klimawandel unsere Sommer so Erwärmen das das Kühlwasser nicht Reicht ?? da nützen die alle Pumpen und Notstromgeräte nichts.
    Deshalb so schnell als möglich abschalten,und Mappus und Gönner abwählen denn der Abfall wir größer sonst haben unsere Kinder und Enkel haben keine gute Zukunft.

       2 likes

    Antworten
  6. Hallo, linkt doch mal dieses Bild auf Eure Site: „Wir können alles. Auch grün.“
    http://visualoverkill.de/wp-content/uploads/gruen.jpg

       0 likes

    Antworten
  7. Samuel Stupp31. März 2011

    Hallo Grüne, begreift Ihr es nicht? Eure Politik führt uns zurück in den Urwald. Ihr boykottiert AKW´s verhindert Windkrafträder wollt Kohlekraftwerke abschaffen blokiert den Ausbau zur Nutzung der Wasserkraft (siehe Heilbronner-Stimme vom 30.03.2011). Woher soll unser Strom in Zukunft kommen? Vom Fahrrädle im Keller oder aber wenn die Ehefrau oder Tochter Ihr Trimm-Dich-Rad bewegt? Ich bin auch für die Abschaffung der AKW´s. Nur- zuerst sollte die Nutzung der erneuerbare Energien weiter entwickelt und unserem Bedarf angepaßt werden! Ansonsten beziehen wir teuer den Strom von den AKW’s
    in Frankreich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Samuel Stupp

       0 likes

    Antworten
  8. Samuel Stupp31. März 2011

    Wählt die Grasgrünen ab!
    Sie boykottieren alles! Diese Grasfresser werden den Wandel noch erleben!

       0 likes

    Antworten
  9. Nicole Appel19. Januar 2012

    Hallo liebe Grüne in BW
    Ich bin Politik Studentin aus Dortmund und hätte eine Bitte:
    Im Rahmen eines Projektes untersuche ich euren Blog in Bezug auf Medien und Politik in der Wahl 2011.
    Dementsprechend wäre es wirklich hilfreich einpaar Daten zu haben (etwa ob während des Wahlkampfes eure Seite häufiger genutzt wurde), oder was genau ihr euch von dem Blog erhofft, bzw wie ihr auf die Idee gekommen seit und wie ihr ihn geplant habt.
    Ich hoffe das ist nicht zuviel verlangt, wäre aber sehr hilfreich.

    zu AKWs: Finde ihr habt recht! AKWs sind nicht „billiger“ wie alle sagen, alleine transport und entsogungskosten sind imens! Klar ist es „sauberer“ als Kohlekraftwerke während der stromproduktion, aber hitnerher hat man die Abfälle und wenn was passiert ist echter mist! Wenn Leute mal immer den Strom ganz ausmachen würden, Straßenlaternen mit Stromsparbirnen funtionierne und nicht jedes Geschäfft die Nacht über Festbeleuchtung hätte bräuchten wir sie auch gar nicht mehr!
    Nur so weil ich die oberen Beiträge hier angeschaut habe ^^

    Wünsche euch viel Erfolg

    Nicole

       0 likes

    Antworten
  10. Thomas Zettler28. Mai 2014

    Wenn ihr bei der Bildungs/Schulpolitik so weiter macht wie bisher, garantiere ich euch, dass ihr bei der nächsten Landtagswahl dermaßen einfahrt. Ihr habt so gut wie keinen Realbezug mehr zur aktuellen Lage. Durch Etikettenschwindel wie Ganztagsschulen, Gemeinschaftsschulen, Werkrealschulen Inklusion, Kooperation wollt ihr verschleiern, dass unsere und eure Kinder immer dümmer werden, keinen Bock auf Schule haben und auch keinen Bock auf Arbeit. Jeder will den Primitivabschluss Batchelor an einer Uni erwerben, der nichts wert ist (vergleichbar mit dem früheren Realschulabschluss) aber Hauptsache Uni!
    Glaubt mir, ich habe recht!
    Thomas Zettler Sonderschullehrer

       0 likes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
61 Datenbankanfragen in 0,225 Sekunden · Anmelden