Weiter zum Inhalt
Grünzeug am Mittwoch » Grünzeug am Mittwoch 111: Baden-Württemberg braucht den ‚best case‘
23Mrz

Grünzeug am Mittwoch 111: Baden-Württemberg braucht den ‚best case‘

Oft stehen wir alle vor Ereignissen, die uns betreffen und angehen, und stellen fest: Mist, zu spät, zu klein, zu ohnmächtig – da kann ich als einzelner nichts machen. Selbst wenn aus Ärger dann Wut wird, und aus Wut Mut, zu protestieren, sich zu engagieren, aktiv zu werden, nach Veränderungen zu rufen – alles bleibt beim Alten.

Diesmal ist es anders. Lasst uns deswegen über den ‚best case‘ reden. Den ‚best case‘, zu dem wir – wir alle hier in Baden-Württemberg, die am Sonntag wählen können – richtig viel beitragen können. Der ‚best case‘ für Baden-Württemberg – das ist ein Landesvater Winfried Kretschmann, das ist ein grüne-rote Koalition.

Diesen ‚best case‘ braucht es nicht nur, wenn wir an das Land und seine Zukunft denken, sondern auch weit darüber hinaus. Jürgen Trittin hat beispielsweise gestern abend auf einer völlig überfüllten Veranstaltung in Merzhausen klar gemacht, dass diese baden-württembergische Wahl tatsächlich auch eine Wahl mit bundespolitischer Bedeutung ist. Dass es die Wahl ist, bei der wir – wir WählerInnen im Ländle – der Regierung Merkel ganz klar eine Botschaft übermitteln können: Es braucht einen Politikwechsel, nicht nur in der Energiepolitik, da aber ganz besonders – und den gibt es nicht mit Moratorium und halbgaren Kommissionen, die mit 25 Jahren Verspätung ethische Bewertungen vornehmen sollen.

Warum die Zeit in Baden-Württemberg reif ist für den ‚best case‘, für einen Ministerpräsidenten Kretschmann – das steht hier. Ich bin überzeugt davon, dass wir das hinkriegen können. Leute, gebt euch einen Ruck, schaut, was auf dem Spiel steht – und wählt dann grün. Denn diesmal können wir etwas dafür tun, dass der ‚best case‘ eintritt.

Bislang wurde ein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Kommentare

  1. Sprang25. März 2011

    Bislang war ich überzeugter CDU Wähler, aber das ist jetzt vorbei, und ich fühle mich erleichtert. Der Frühling ist da und alles wird GRÜN. Am Sonntag ist Wahl hier in BW, und ich gehe das erste Mal zur Urne mit dem Gefühl, dass ich meine Stimme einer Partei gebe, die eben auch das umsetzt, was sie uns Wählern verspricht. Ich hoffe und wünsche mir, dass am Sonntag viele Menschen zur Wahl gehen und den GRÜNEN ihre Stimme geben, denn es ist an der Zeit für eine ehrliche Politik zum Wohl unseres Volkes.

       0 likes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
44 Datenbankanfragen in 0,660 Sekunden · Anmelden