Weiter zum Inhalt
Die Anderen & Umwelt, Klima & Energie & Verkehr » Klimaschutz und Verkehrspolitik bei der CDU
04Jan

Klimaschutz und Verkehrspolitik bei der CDU

Die Landesregierung hat im Dezember den Entwurf des „Klimaschutzkonzepts 2020plus“ vorgelegt. Enthalten sind schöne Ziele und ein paar Maßnahmen, die wohl nicht ausreichen werden, um diese Ziele zu erreichen. Beispielsweise im Bereich Verkehr: Laut Klimaschutzkonzept sind die verkehrsbedingten CO2-Emissionen zwischen 1990 und 2007 nicht gesunken, sondern stagnieren bei gut 21 Mio. t. Und das, obwohl im Umweltplan des Jahres 2000 das schöne Ziel stand, die CO2-Emissionen bis 2005 um 10% zu verringern. Schwamm drüber! Neues Ziel soll nun sein, die CO2-Emissionen aus dem Verkehrsbereich bis 2050 um 80% zu reduzieren (wobei der lange Zeithorizont schon mal verhindert, dass man in den nächsten Jahren mit Misserfolgsmeldungen konfrontiert werden kann).
Wie soll das gehen? Das könnte klappen, sagen die Autoren des Konzepts und gehen dabei von einer Reduzierung der Pkw-Verkehrsleistung um bis zu 24 % aus. Beim Güterverkehr soll eine Verlagerung auf die Schiene stattfinden, so dass trotz Güterverkehrszuwächsen der Straßengüterverkehr gegenüber heute abnehmen soll. Zusammen mit effizienteren Fahrzeugen, Elektroautos mit Regenerativ-Strom und ähnlichem soll damit das 80%-Ziel erreichbar sein, selbst wenn die Prognosen bis 2020 zunächst von einem Anstieg der Verkehrsleistungen ausgehen.
Abgesehen davon, dass die Ziele in Anbetracht der vorgesehenen zaghaften Maßnahmen und der bisherigen Zielverfehlung sehr optimistisch klingen, frage ich mich, wie sie zu folgenden Sätzen aus dem Wahlprogrammentwurf der CDU zum Klimaschutzkonzept passen: „Unser Land braucht neue Verkehrswege statt immer mehr Staus“ und „Ohne Straßen läuft nichts. Wir wollen eine Verkehrspolitik ohne ideologische Scheuklappen. Dazu gehört ein deutliches Bekenntnis zum Verkehrsträger Straße .Der dringend notwendige Ausbau der Fernverkehrsstraßen in Baden-Württemberg hinkt dem Bedarf hinterher.“
Ob die CDU-Wahlprogramm-AutorInnen das Klimaschutzkonzept wohl kennen?

Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
42 Datenbankanfragen in 0,564 Sekunden · Anmelden